Geisteskranke (Satanistin?) im Richteramt: Richterin Margrit Lichtinghagen / z.K. Thomas Kutschaty, Theo Jansen,SPD Altenessen,Amtsgerichtspräsident Jörg Heinrichs, Yilmaz Günes, Dr. Dimitri Piterski, Die Grünen Essen, Alfred Doliwa,Dipl.-Ing. Frank Engelen

Ist Amtsrichterin Margrit Lichtinghagen nur geisteskrank / geschäftsunfähig, oder auch Mitglied im Bund der Satanisten?

Tatsache: Wenn sie ihrer Urteilsfähigkeit nicht vollständig beraubt sein sollte (Schwachsinn), dann hat sie Mostafa Bayyoud wider besseres Wissen zu Unrecht in die Haft gebracht, denn sie begründet ihre Haftbefehle mit eindeutig / erkennbar falschen Beschuldigungen, einer vollkommen unsubstantiierten Meinungsäußerung eines Psychiaters, der den Mostafa Bayyoud niemals exploriert hatte und der seine Meinung auch nicht sachverständig begründen kann, und einem Konvolut von unbewiesenen Anschuldigungen, die sich auf angebliche verbale Entgleisungen Bayyouds beziehen, die nicht beweisbar sind, von ihm aber bestritten werden – mit Rückgriff auf Zeugen, unbestrittene Sachverhalte und Logik.

Unter diesen Umständen eingesperrt und zum Hungerstreik getrieben, wird dem Mostafa Bayyoud zudem die medizinische Versorgung in einem Krankenhaus verweigert, wird er stattdessen terrorisiert und gefoltert!

Wie weit also geht die richterliche Unabhängigkeit in Deutschland? Ist sie ein Freibrief für geisteskranke, perverse und/oder profilneurotische Richter? Nicht nur in diesem Fall Margrit Lichtinghagen / Mostafa Bayyoud wird dieser Eindruck erweckt, es stinkt ganz erheblich in Deutschland!

Sehen Sie dazu klare Worte des Duisburger Dipl.-Ing. Frank Engelen, der sich auch sehr stark gegen Jugendamtsunrecht einsetzt und unter folgender Email kontaktiert werden kann:

familienwohl@yahoo.com

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

Absichtliche Falschverfolgung Unschuldiger, Tatsachen- und Aktenmanipulation – das sind Dinge, die sich in der deutschen Justiz verbreiten konnten, weil sie sich nur selbst „kontrolliert“ und Medien, große Organisationen, Politiker usw. immer Abstand davon hielten, die Justiz öffentlich zu kritisieren.

Die Zustände sind nicht mehr besser als in Mafia-Hochburgen Süditaliens, doch Dank des freien Internets ist es erstmals möglich, breiten Schichten des Volkes die Wahrheit über die deutsche Justiz und über deutsche Jugendämter zu vermitteln.

Zum Fall Mostafa Bayyoud, um den es im Video oben zunächst geht, gibt es bereits mehrere Blogs im Internet, so dass man sich näher informieren kann: In nicht mehr zu leugnender Kumpanei von vermutlich rechtsradikalem Pack, Polizei und Justiz wurden Mostafa Bayyoud und seine Familie terrorisiert, wurde Mostafa Bayyoud durch eindeutige Falschbeschuldigungen kriminalisiert und in U-Haft verbracht, worauf er seit über 70 Tagen mit Hungerstreik antwortet.

Die schweren Anschuldigungen, die Dipl.-Ing. Frank Engelen (u.a. Mitbegründer von „Familienwohl“, Tel.: 020 65 / 899 762, Fax.: 020 65 / 899 763, Duisburg) im Video gegen die Essener Amtsrichterin Margrit Lichtinghagen erhebt, werden von mir, Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, Karl-Haarmann-Str. 75, 44536 Lünen, nach Auswertung umfangreicher Akten in vollem Umfang übernommen, d.h., ich stehe in vollem Umfang hinter dem, was Frank Engelen im Video vor dem Essener Amtsgericht zur Richterin Lichtunghagen sagt. Auch die beiden Bayyoud-Unterstützer Youssef Bazine, Deutscher Diplom- Informatiker mit marrokanischer Abstammung, und Haddouch Zoubir, Dipl.-Ing. (Elektrotechnik), hay al Azhar Rue 38 n 40 Sisi Bernoussi Casablanca Marokko, stehen vollumfänglich hinter den Worten Engelens an Lichtinghagen und haben mich ausdrücklich gebeten, darauf öffentlich hinzuweisen.

rechtsanwaeltiin-ulrike-heidenreich-nestler_ida-haltaufderheide_karen_haltaufderheide1mordfall-nadine-ostrowski_philip-jaworowski-prof-andreas-wittmann_an_rechtsanwalt-prof-dr-ralf-neuhaus-_dortmund_nbh

Advertisements

3 Gedanken zu „Geisteskranke (Satanistin?) im Richteramt: Richterin Margrit Lichtinghagen / z.K. Thomas Kutschaty, Theo Jansen,SPD Altenessen,Amtsgerichtspräsident Jörg Heinrichs, Yilmaz Günes, Dr. Dimitri Piterski, Die Grünen Essen, Alfred Doliwa,Dipl.-Ing. Frank Engelen

  1. Das mit den Mafia Hochburgen macht mich nachdenklich, ich meine, die Mafia hat doch ein Ehrenkodex, hier finde ich nichts dergleichen. Mann sollte solche Vergleiche schon gut abwägen. Finde ich. Ich meine, die Mafia tut uns nichts. Die behauptet auch nicht, im Namen des Volkes zu handeln oder in Anwendung der rechtstaatlichen Gesetze. Ich glaube, man sollte die Mafia nicht beleidigen

  2. Mutige Männer! Hätten wir nur mehr von Euch, wäre die Welt besser. Die Politiker sagen immer kleine heuchlerische Sätze wie: ich möchte ein Zeichen setzen, oder ich distanziere mich davon. Hier, keine Zeichensetzung, sondern eine klare Ansage, keine Distanzierung, sondern eine ausdrückliche Verurteilung! Herr Sobottka, ich mag Ihre Art zu reden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s