Dürre: Frauen kämpfen gegen Hunger

haluise

Nürtingen, 24.03.2016

Dürre in Äthiopien: Ihre Spende gegen Hunger und Armut

Liebe Freunde und Förderer,

seit zwei Jahren warten die Menschen in Äthi­o­pi­en auf Regen – doch der bleibt un­verän­dert aus. Dafür herrscht seit Ende des letz­ten Jahres in dem ost­afri­ka­nischen Staat die größte Dür­re der letzten 30 Jahre. In einem Land, in dem 80% der Ein­woh­ner von der Land­wirt­schaft leben, be­deu­tet Dürre auch immer Hun­ger. Aktuell fü18 Mil­lionen Äthi­opier!

Für die Frauen im Land ist die Dürre eine be­son­de­re Bürde. Ei­ner­seits wird das Was­ser­ho­len als „Frauenaufgabe“ ge­se­hen: Jeden Tag setzen Mädchen und Frauen weltweit 200 Mil­lio­nen Stunden für diese Aufgabe ein! Andererseits sind äthi­opi­sche Müt­ter be­son­ders besorgt: Schon heu­te sind etwa 400.000 äthi­opi­sche Kin­der unterernährt und in ihrer kör­per­li­chen und geis­ti­gen Ent­wick­lung ge­fährdet. Die Zwil­linge der jungen Amina, deren Ge­schich­te Du weiter unten im Video siehst, gehören dazu.

ChildFund ver­sorgt seit mehreren Mo­na­ten be­trof­fene Frau­en und ihre Fa­mi­lien mit Getrei­de, Hül­sen­früch­ten, Öl sowie mit Spe­zial­nah­rung für…

Ursprünglichen Post anzeigen 178 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s