Spenden-Marathon LICHTBLICK INFO – MOBIL / Frank sein Bus-Projekt

An alle, die einen sauberen Staat wollen:

Fördert Franks Demo-Bus!!!!

Es gibt unterschiedliche Ansichten über Dipl.-Ing. Frank P. Engelen, von purer Vergötterung reicht es bis zu purer Verdammnis, was ihm entgegen schlägt.

Sicher ist, dass er über profundes Wissen im Bereich der Sozialgesetzgebung verfügt, dass er weiß, wie der Hase in den Ämtern läuft, dass er keine Angst hat, gegen Obrigkeitsunrecht auf die Barrikaden zu gehen und insgesamt einer der besten und insofern wertvollsten Kämpfer ist, die wir gegen dass satanische Unrecht im Bereich der Jugendämter und Familiengerichte haben.

Schon aus dem Grunde sollte allen, die einen sauberen Staat wollen, daran gelegen sein, dass Frank über ein taugliches Arsenal an Mitteln verfügt, um Kriminellen, die Kinder und eltern in größtes leid stürzen, um sich daran zu bereichern, Stichwort „Kinderklau“, das Leben möglichst schwer zu machen und die insofernb noch ahnungslose Öffentlichkeit möglichst gut zu informieren.

Aus den genannten Gründen bitte ich ALLE, die mindestens 2 Euro entbehren können, das unten erläuterte Projekt mit einer Spende zu unterstützen, die, wenn man es sich leisten kann, aucz gern deutlich größer sein darf als 2 Euro oder 10 Euro, die ich für diesen Zweck spende.

Lasst uns alle Solidarität zeigen, denn an dieser Stelle können wir etwas bewegen: Wenn Frank einen solchen BUS hat, dann macht er etwas daraus!

@ Frank: Meine 10 Euro zahle ich am Monatsanfang, aber garantiert. Ich hoffe, dass die Leute begreifen, wie wichtig Spenden an dieser Stelle sind!

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

LICHTBLICK - wenn Familien das Leben zur Qual gemacht wird.

Dank des uneigennützigen Engagements von Menschen mit dem Herzen am rechten Fleck kommen wir unserem gemeinsamen Ziel näher. Hier der Verlauf der Spendenaktion für den INFO – und DEMO – BUS:

15.02.2019 Frau W.S.  50 Euro

15.02.2019 Herr W.E. 30 Euro

xx.02.2019 Herr H.F. 50 Euro (Ankündigung)

Summe aktuell:        130 Euro

Wir danken auch an dieser Stelle noch einmal herzlichst und hoffen nach diesem Startschuss auf weiteres Engagement aus dem Kreise der Menschen, die etwas FÜR Menschen und die Menschlichkeit und GEGEN die amtlich organisierte Zerstörung zuvor intakter Familien tun wollen.

Ein Konzept zur Information über das oder die  „WA(H)RE WIRTSCHAFTSWUNDER „SOS KINDERDORF“ unter Einbindung des „INFO – MOBILS“ folgt in Kürze.

Derweil verweisen wir auf Informationen über den Startschuss der Informationskampagne vor dem SOS-KINDERDORF in Kleve.

Herzlichst
Frank Engelen
Vorstand

Lichtblick – Verein für soziale Verantwortung e.V.
Hauptstr. 96
09544 Neuhausen
Tel.: 0157 544…

Ursprünglichen Post anzeigen 38 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.