Die Landesbeauftragten für „Informationsfreiheit“ missbrauchen die DSGVO

Natürlich wird die Datenschutzgrundverordnung von der NRW-Landesregierung nach Strich und Faden für Zensur missbraucht, die Ausnahmetatbestände können erkennbar nur dann erfüllt sein, nach Ansicht der Bekloppten in Amt und Justiz, wenn irgendwelche staatlichen Stellen es wollen. Ansonsten hagelt es Bußgelder, dass die Heide wackelt.

Was soll man dazu sagen? Man muss sich eben auf alles einstellen, und irgendwie kommt man immer zum gewünschten Ziel………

https://apokalypse20xy.files.wordpress.com/2019/12/kritik-dr-thole-bachg_fall_axxxxxx-bxxxxx_gabi-baaske_anonym-3.pdf

 

2 Gedanken zu „Die Landesbeauftragten für „Informationsfreiheit“ missbrauchen die DSGVO

  1. Hi Winfried, ich habe heute beim googeln von Jörg Tobian einen Teil Deiner Veröffentlichungen gesehen. Vielen lieben Dank dafür!!! Hast Du Interesse am Gutachten vom Roggenwallner über mich? Der stimmt Deinen Erkenntnissen zum Florange Schundgutachten vollkommen zu!!!!!!!! Eine Basis, auf die wir wohl aufbauen sollten 😉

    Falls wir uns nicht mehr hören sollten, einen guten Rutsch!## Herzlichst Frank

    • Klar habe ich ein Interesse an deinem GA von Roggenwallner: winfried.sobottka(et)yahoo.com. Ich denke, dass Du froh sein kannst, dass ich nicht auf Dich gehört hatte, was die Veröffentlichungen in Sachen Florange angeht…. Ebenfalls einen guten Rutsch, falls wir uns vorher nicht mehr hören sollten. Übrigens müsste es jetzt auch am LG Duisburg weitergehen können, wo Du Dir die Bullen vorknöpfen kannst, die Dich misshandelt haben..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.