Kinderfeindlichkeit in Person: Holger Knöfer, Badische Zeitung, Reiner Romer, SOS-Kinderdörfer und Heiko Faller, Jugendamt Ortenaukreis, Offenburg

Kinderfeindlichkeit in Person: Holger Knöfer, Badische Zeitung, Reiner Romer, SOS-Kinderdörfer und Heiko Faller, Jugendamt Ortenaukreis / Offenburgndamt

Manuella Sfari hat einen Link geteilt.
Von der Kinderschutzbewegung Johannes H. Schumacher :
——————————————————
Holger Knöferl
oder wie die Chefredaktion Badische Zeitung Freiburg dem Kindeswohl schadet –
Die Flucht von Joel Larente mit seiner Mutter Natascha vor dem SOS Kinderdorf Schwarzwald und Jugendamtsleiter Heiko Faller.
Journalistenkollegen kritisiert man nicht, das hat Holger Knöferl, Stellvertretender Chefredakteur der Badische Zeitung Freiburg, bei meinem Besuch im Verlagshaus deutlich gemacht:
„Herr Schumacher, wir können auch anders und über Ihre Person berichten“.
Knöferl versucht abzulenken vom eigenen Versagen, sich den Ursachen der Flucht eines Kindes mit seiner Mutter aus einem SOS Kinderdorf zu stellen.
Die Heimleitung hat ein großes Interesse, dass die vier Kinder (jetzt noch drei) in der Einrichtung bleiben.
22.000 Euro überweist Jugendamtsleiter Faller vom Jugendamt Ortenaukreis in Offenburg jeden Monat zum Kinderdorf.
Es ist nicht das erste Mal, dass Kontaktverbote zu Mütter im SOS Kinderdorf Sulzburg ausgesprochen wurden, die die Heimleitung und ErzieherInnen kritisieren.
Bei einer Demo vor der Einrichtung in Sulzburg erzählten drei Heiminsassinnen Natascha Larente ihre Lebenssituation und das Eingesperrtsein und erhoben schwere Vorwürfe.
Reiner Romer, Bezirksleiter von SOS Kinderdörfer, sind die Vorwürfe bekannt, erklärte aber, dass kein Kind und kein Jugendlicher gegen seinen Willen festgehalten wird. Jetzt hat Joel entschieden, dass er nicht mehr dort leben möchte.
Jugendamtsleiter Faller und seine MitarbeiterInnen haben in den letzten zwei Jahren alles getan, eine Mutter dauerhaft von den Kindern zu trennen.
Die Chefsekretärin des Landrates hat zugesagt, dass Herr Faller sich den Vorgang noch einmal ansehen wird.
Die einzige vernünftige Lösung kann nur sein, wie im Fall Claudia Renneberg aus Reichenbach, dass eine Mutter-Kind-Einrichtung zunächst die beiden aufnimmt und danach mit der Rückführung auch der anderen Kinder zur Mutter begonnen wird.
Knöferl wurde von zwei Kripobeamten begleitet als Jasna Sabljo-Mill, auch eine vom Jugendamt leidgeprüfte Mutter, ihm ihre Geschichte erzählen wollte.
Knöferl: „Das was sie mir hier und der Kripo erzählen ist alles unglaubwürdig. Sie sind unglaubwürdig und Herr Schumacher ist unglaubwürdig. Und das Herr Schumacher mich als herzlos bezeichnet hat, das geht gar nicht. Jetzt verlassen sie das Gebäude und Gelände. Ich muss jetzt weiter meiner Arbeit nachgehen.“
Herr Knöferl und die Badische Zeitung sind die Ursache, dass die Kinderschutzbewegung künftig nicht mehr vor Jugendämter demonstriert, sondern in die Zeitungsredaktionen und Redaktionen von lokalen Fernsehsender mit betroffenen Eltern bzw. Alleinerziehenden und ihren Angehörigen.
Die Zeit der bequemen „Nurberichterstattung“ ist vorbei.
Die Zeitungsverlage sind nicht erst seit Corona in einer großen Existenzkrise.
Wer sich der Not der Menschen nicht mehr annimmt und wegen Angst Anzeigenverluste die „Heiligen SOS Kinderdörfer und die mächtigen Jugendämter“ und deren Arbeit nicht hinterfragt, der ist überflüssig.
Facebook ist die größte Kommunikationsrevolution der Menschheitsgeschichte.
Es ist entstanden aus der Unzufriedenheit mit den Staatsmedien und Regierungen.
BürgerInnen reden, schreiben miteinander und helfen sich. Sie bilden Selbsthilfegruppen gegen staatliche Willkür und Beschneidung von Freiheits- und Grundwerten. Sie glauben den Staatsmedien und willfährigen Journalisten nicht mehr. Freiburg war der Offenbarungseid eines angepassten Stellvertretenden Chefredakteurs.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.