StA Anja Lausten – FDP-Karriere Dank Strafvereitelung im Amt? – Saustall Staatsanwaltschaft Bielefeld /z.k. losta claudia hurek, richter paul wesseler

Herzlich begrüßte Frauen und Männer!

Es ist nicht neu, dass die F.D.P. sei Jahrzehnten die Partei derer ist, die Faulheit, Egoismus und Geldgier in sich vereinen, daher stets geschlossen auf Seiten von Großkapital und herrschenden Systemverbrechern stehen.

Das begann mit einem spätjugendlichen Popper, der die Julis als Konkurrenz zu den linken Jungdemokraten gründete und es mit nichts anderem als platten Sprüchen zum Außenminister und F.D.P.-Chef schaffte. „Steuern runter, denn sie sind Gift für die Wirtschaft!“, „Steuersenkungen sind das beste Mittel gegen die Arbeitslosigkeit!“  diese beiden Sprüche in diversen Abwandlungen machten etwa 70% seiner politischen Forderungen aus, die übrigen 30% richteten sich gegen alles außer Steuern, was dem Großkapital nicht passte. Wurde irgendwo eine Forderung laut, der Staat solle kapitalistischen Wildwuchs per Gesetz beschneiden, dann spielte er den höchst Empörten und malte das Gespenst eines totalitären Sozialismus an die Wand.

Ja, es ist schlimm. Schlimm, dass ein solcher Idiot in dem Deutschland, in dem ich lebe, in hohe politische Positionen rücken konnte, uns von den Medien als ernstzunehmender  Wirtschafts- und Politik-Experte verkauft wurde und  sich an Steuergeldern und Korruptionsspenden bereichern konnte.

Und Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, die „Rechtsstaats-Ikone“ der F.D.P.?  Sie war Bundesjustizministerin im Kabinett Kohl, als 1993 heimlich, still und leise das Bundesverfassungsgericht die Möglichkeit erhielt, Eingaben ohne Angabe von Gründen abzulehnen, was das BVerfG seitdem massenhaft tut. Und zwar gerade in solchen Fällen, in denen die sog. „ordentliche Gerichtsbarkeit“ nach Strich und Faden auf die Verfassung geschissen hat, eine begründete Zurückweisung mithin eine weltmeisterliche Lug- und Trugleistung sein müsste.

Ein anderes Beispiel: Als ich schriftlich bei Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, als sie noch Bundesjustizministerin war, nachfragte, was sie von dem Staatsverbrechen Mord an Nadine Ostrowski / absichtliche Falschverurteilung des Philipp Jaworowski halte, ließ sie mir antworten, als Justizministerin könne und dürfe sie richterliche Arbeit nicht bewerten:

http://die-volkszeitung.de/personen/l/LEUTHEUSSER-SCH/2012-01-08-FAX.HTM

Als später Bayerns Jusizministerin Beate Merk sich weigerte, sich zum Mollath-Prozess zu äußern, mit der selben Ausrede, die mir von einem Hiwi der L-Schnarrenberger genannt worden war, erklärte Sabine Leutheusser-Schnarrenberger in einem Interview im Fernsehen, dass das Unsinn sei, dass eine Justizministerin zu allem eine Meinung haben und sie auch sagen dürfe, wie ein jeder anderer auch.

Und wie viele F.D.P.-Politiker waren es, denen man Plagiate in den Promotionsarbeiten nachweisen konnte?

Die F.D.P. ist zu einer Partei verkommen, in der sich moralloses Gesocks tummelt, das durch Arschkriecherei gegenüber Großkapital und Systemverbrechern absahnen will, eben eine „Partei der Besserverdienenden“, wie sich vorübrgehend selbst nannte, weil ihren Mitgliedern jedes gesunde Menschengefühl fehlt und sie deshalb den Shitstorm nicht vorausgesehen hatte, der auf die bezeichnete Selbsttitulierung folgen musste und folgte.

Viel Geld verdient man eben nicht durch harte Arbeit, sondern durch Ausbeutung anderer, und durch Lug, Trug, Korruption und sonstige Verbrechen..

Daher passt auch die seelisch schwer abartige Schmierengutachterin Dr. Melanie Thole-Bachg bestens dazu, gegen die eine hervorragend fundierte Strafanzeige gestellt ist:

https://apokalypse20xy.wordpress.com/2020/03/15/strafanzeige-gegen-dr-dipl-psych-thole-bachg-gestellt-absichtlich-erstelltes-falschgutachten/

und

https://apokalypse20xy.wordpress.com/2020/06/04/strafanzeige-gegen-dr-dipl-psych-melanie-thole-bachg-teil-ii-z-k-staatsanwaeltin-anja-lausten-fdp-leitende-oberstaatsanwaeltin-claudia-hurek-rechtsanwalt-dr-ralf-leiner/

Da der Strafbarkeitsvorwurf am 17.07.2020 verjährt, erschien es Mitte März höchste Zeit zu sein, um die Strafanzeige zu stellen. Die Osnabrücker Staatsanwaltschaft ließ sie erst einmal einen halben Monat liegen, um sie völlig unverarbeitet zur StA Bielefeld weiterzuleiten, so dass die Verjährung nicbt gehemmt wurde.  Seitdem, in zweieinhalb Monaten,  hat die F.D.P.-Politikerin Staatsanwältin Anja Lausten absolut nichts getan, um die Verjährung zu hemmen. Dass die Bielefelder Staatsanwaltschaft ein staatskrimineller Saustall ist, ist für mich nicht neu, und wenn es aufgrund staatskrimineller Machenschaften nicht zu einem Strafverfahren gegen Thole-Bachg kommen sollte, dann kommen wir der Systementlarvung einen deutlichen Schritt näher und werden endlos auf die Verantwortlichen in der StA Bielefeld und die dortige F.D.P. eindreschen. Einmal ist immer das erste Mal, wir werden es auskämpfen.

saustall-staatsanwaltschaft-bielefeld-Staatsanwaeltin-anja-lausten_leitende-oberstaatsanwaeltin-claudia-hurek

Herzlichst!

Dipl.-Kfm.Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

P.S. an meine Herzensschwestern und -brüder von U.A.: Stellt Euch vor, die Richterinnen Dr. Ilka Muth und Jasmin Elbert, sowie der Richter Paul Wesseler waren so dumm, sowohl mich als auch Gabi Baaske in ihren Lügen-Beschlüssen zu verleumden! Natürlich haben wir längst nachgesetzt, und sie können sich nur noch um Kopf und Kragen reden! Wir gehen neue Wege, auf die sie nicht eingerichtet sind, aber sie sitzen in unseren Systemen und haben mir die Möglichkeit genommen, per PC zu faxen. Diesen Erfolg werden sie nicht auf Dauer feiern können, es sind diverse Dinge in Vorbereitung. Wir sind entschlossen, das Gesocks fertig zu machen – mit legalen Mitteln, auf die sie nicht eingestellt sind.

Eure Arbeit ist exzellent, Ihr habt die Netzhoheit Dank Eurer Klasse!

Moving on!

Ich liebe Euch!

Euer

Winfrioed Sobottka

Ein Gedanke zu „StA Anja Lausten – FDP-Karriere Dank Strafvereitelung im Amt? – Saustall Staatsanwaltschaft Bielefeld /z.k. losta claudia hurek, richter paul wesseler

  1. Pingback: StA Anja Lausten – FDP-Karriere Dank Strafvereitelung im Amt? – Saustall Staatsanwaltschaft Bielefeld /z.k. losta claudia hurek, richter paul wesseler — w sobottka | haluise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.