Hallo, Andreas Aschenbach, Castrop-Rauxel: OLG-Hamm – Ein Pfuhl teuflischer Verbrecher? /z.K. richter eckart hammermann, richter paul wesseler, richterin jasmin elbert, richter dr. ilka muth, richter andreas aschenbach, richter frank ibrom, richterin susanne kluge, richterin anke weilert

Hallo, Richter Andreas Aschenbach,

Du wirst Dich daran erinnern, dass wir vor einigen Monaten miteinander telefonierten, wir ehemaligen Klassenkameraden. Du konntest Dir (angeblich) nicht vorstellen, dass die familienrechtliche Justiz in weiten Teilen, salopp gesagt, zu einem Eimer satano-faschistischer Scheiße verkommen ist, der Kinder und Eltern massenhaft ins Unglück stürzt. Dabei arbeitest Du doch seit Jahrebn als Familienrichter, seit einbigen Jahren sogar als Vorsitzender eines Familiensenats.

Nun, Andreas, Du wirst bestimmt den 12. Familiensenat an dem OLG kennen, an dem Du den 5. Familiensenat leitest, am OLG Hamm?

Die Richter Paul Wesseler, Jasmin Elber und Dr. Ilka Muth haben durch massive Verweigerung rechtlichen Gehörs und durch eigenständige (!) Konstruktion von Lügen, mit denen sie Beschlüsse maßgeblich begründeten, unzweifelhaft unter Beweis gestellt, dass sie schwer geisteskrank (schwer seelisch abartig) und kriminell ausgerichtet sein müssen, dass es absolut unverantwortlich ist, diese Personen als Richter arbeiten zu lassen.

Leider bin ich im Moment abgehalten, mich jetzt schon um die kriminellen Irrsinnstaten der genannten Richter des 12. Familiensenats zu kümmern, lediglich das zur Fristenwahrung Nötige kann ich in diesem Monat erledigen, weil ich gerade damit beschäftigt bin, herauszufinden, ob Dein 5. Familiensenat genauso durch den Wind ist… Was ich bisher zur Kenntnis nehmen musste, ist schon ziemlich unterirdisch, aber vielleicht baut ja auch alles auf Missverständnissen, induziert durch kriminelle Jugendamtsmitarbeiterinnen?

Auf folgende Anfrage:

https://apokalypse20xy.wordpress.com/2020/06/14/bianca-meier-jugendamt-detmold-wg-kindeswohlgefaehrdung-z-k-richter-andreas-aschenbach-olg-hamm-castrop-rauxel/

habe ich immer noch keine Antwort bekommen. Eindeutig bezeichnen die von Dir so sehr geschätzten „Fachkräfte“ alles als Kindeswohlgefährdung, was ihre Schand- und Missetaten aufdecken kann….

Wie findest Du es, Andreas, wenn man einer Mutter, der nicht Schlimmes vorzuwerfen ist, die Kinder nicht nur wegnimmt, sondern auch noch dafür sorgt, dass sie die Kinder kaum noch zu sehen bekommt? Und gleichzeitig den Kindern erzählt: „Eure Mama will euch nicht, darum kommt sie nicht!“ Ist das die Fürsorge, für die das Volk Steuern bezahlen soll? Ist das die  Fürsorge, die Du befürwortest? Kann man sich gegen solche Schweinereien der behörden eigentlich beim Versicherungsbüro Aschenbach versichern lassen? Fragen über Fragen…

Einen sehr guten Überblick über das, was an deutschen Familiengerichten, die offenbar vornehmlich mit geistesgestörten Sadisten besetzt werden, leider überwiegend üblich ist, ist dem folgenden Video zu entnehmen, falls Du Deinem alten Schulkameraden  nicht glauben willst, Andreas:

Über das Folgende darfst Du gern lachen, Andreas, aber ich sage Dir, dass Du es erlenben wirst, wie der dreckige 12. Familiensenat öffentlich zersägt werden wird, auch wenn Du noch so viel darübver lachen solltest.

————————————————-

@ meine Herzensschwestern und Herzensbrüder von der Weltgemeinschaft UNITED ANARCHISTS:  Wir werden keine Gnade kennen, wenn sie am Boden liegen. Wir müssen Exempel statuieren,. und das werden wir tun. Sie haben mehrfach eine Chance bekommen, sie haben darauf getrampelt. Nun ist es vorbei, den 12. Senat werden wir mit PR Mitteln und  juristischen Mitteln zerstören, was den 5.Senat angeht, werden wir sehen, was zu tun ist. Ich liebe Euch! Moving on! Euer Winfried

—————————————————–

Herzlichst!

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

PS @ Andreas Aschenbach: Andreas, selbst Dein OLG-Präsident Johannes Keders kann sich nicht gegen die Verbreitung der Wahrheit wehren:


Noch etwas Andreas: Dass die Kinder von Özcan Özdemir in der vom Jugendamt bestimmten Obhut psychisch und physisch mnisshandelt werden, steht wohlmaußer Frage, wenn sie dauern mit irgendwelchen verletzungen beim Arzt landen. Und wenn Du wirklich meinen solltest, es sei strafbar, Fotos wie das folgende zu veröffentlichen, dann erstatte doch einfach Strafanzeige gegen mich:

Ein Gedanke zu „Hallo, Andreas Aschenbach, Castrop-Rauxel: OLG-Hamm – Ein Pfuhl teuflischer Verbrecher? /z.K. richter eckart hammermann, richter paul wesseler, richterin jasmin elbert, richter dr. ilka muth, richter andreas aschenbach, richter frank ibrom, richterin susanne kluge, richterin anke weilert

  1. Pingback: Hallo, Andreas Aschenbach, Castrop-Rauxel: OLG-Hamm – Ein Pfuhl teuflischer Verbrecher? /z.K. richter eckart hammermann, richter paul wesseler, richterin jasmin elbert, richter dr. ilka muth, richter andreas aschenbach, richter frank ibrom, richterin su

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.