Rezension: M.A. Barbara Sperr, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in Friedberg (Bayern)

Schmutziges Geldverdienen der M.A. Barbara Sperr, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in Friedberg (Bayern)

Die im Video erhobenen Vorwürfe kann ich, Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, aufgrund eigener Kenntnis der Akten zumindest weitgehend bestätigen: Ursprünglich tiefe und vertrauensvolle Beziehungen der Kinder zur Mutter wurden und werden mit brachialen Methoden zerstört, was die Kinder natürlich kaputt macht  – und der Kindertherapeutin Barbara Sperr zuverlässige Stammkundschaft beschert.  Es ist schlichtweg ein Verbrechen wider die Menschlichkeit, was Behörden, Gerichte und Therapeutinnen in gemeinsamer Täterschaft an den Kindern, ihrer Mutter  Anastasia Strekalina und der Großmutter Tatjana Strekalina begehen – als ob Russen in Bayern noch rechtlose „Untermenschen“ wären. Es ist eine Schande für Deutschland!

Der menschenfeindliche Freistaat Bayern unter Ministerpräsident Markus Söder

Ein Gedanke zu „Rezension: M.A. Barbara Sperr, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in Friedberg (Bayern)

  1. Pingback: Rezension: M.A. Barbara Sperr, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in Friedberg; (Bayern) — w sobottka | haluise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.