@ U.A.

Liebe Herzensschwestern und Herzensbrüder!

Es ist ein harter, zäher Kampf, nicht zuletzt, wenn man wie ich, mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen bekämpft wird und nur sehr bescheidene Mittel zur Verfügung hat. Das führt einen manchmal schon an den Rand der Verzweiflung, macht einen wütend auf alle, die sich heraushalten oder zurückhalten. Ich bin nur ein Mensch.

Doch ich weiß, dass ausgefochten werden muss, notfalls bis zum letzten Atemzug, dass ich erst dann verloren bin, wenn ich mich selbst aufgebe. Geschichtliche Figuren wie die Widerstandskämpfer der Weißen Rose um Sophie und Hans Scholl, wie Kazimierz Piechowski, Rudolf Vrba, Oberst Hans-Ulrich Ruidel, Robert Siewert und viele andere – die an das scheinbar Unmögliche gl,aubten und sich durch härteste Umstände nicht unterkriegen ließen.

Es wäre schön gewesen, wenn eine Kooperation mit Frank Engelen, U. Pohlmann, Michael Langhans, Martin Deeg oder anderen möglich gewesen wäre. Doch mit Engelen, Pohlmann und Langhans kann man nicht zusammenarbeiten, Deeg ist ein erklärter Einzelkämpfer der nichts anderes als seinen eigenen Fall vor Augen hat. Natürlich gibt es zahllose Opfer der Willkür – doch selten sind es starke Charaktere, die über brauchbare Fähigkeiten und/oder Mittel verfügen: Sie können nichts, sie wagen nichts, sie haben nichts. Ich muss in solchen Fällen unweigerlich an Eugen Kogon denken, der in seinem Buch „Der SS-Staat“ beschrieben hat, um welche Sorte neuer Häftlinge sich die Lager-Elite der Häftlinge maßgeblich kümmerte, wenn nötig, und für welche sie sich nicht engagierte: Nur wer aufgrund von Mut und Stärke als Kampfgenosse taugte, fand aufwändige Unterstützung, um weinerliche und hilflose Gestalten habe man sich nicht kümmern können.

Nun, die Richter, die Staatsanwälte, die Gutachter, die Therapeuten, jeweils Genus, non Sexus, sind die hauptsächlichen Ziele meiner Internetkritik und unseres strafrechtlichen Vorgehens, die StA Bielefeld hat sich darauf insofern eingerichtet, als dass man aus dem Internet nicht mehr erfährt, wer dort tätig ist – es ist nicht einmal zu erfahren, wer dort die Leitung hat… Es ist eine kriminelle Brut, die sich in der Justiz tummelt, eine kriminelle Brut, von der ungeheurer Schaden für die Gesellschaft ausgeht. Dasselbe gilt für die Jugendämter. Doch immerhin haben sie enorm starke Gegner gegen sich: Uns, Euch und mich.

Drecksland Deutschland…

Ich liebe Euch!

Euer

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..