O Steinmeier, o Steinmeier, wie blöd sind Deine Worte!

O Steinmeier, o Steinmeier, wie blöd sind Deine Worte!

Du nervst nicht nur zur Sommerzeit, nein auch im Winter, wenn´s nicht schneit.

O Steinmeier, o Steinmeier, wie blöd sind Deine Worte!

https://rp-online.de/politik/deutschland/weihnachtsansprache-von-bundespraesident-frank-walter-steinmeier-wir-sind-ein-land_aid-64809323

„Wir sind ein Land—„

Nein, Steinmeier, eine Menge von Personen kann niemals ein Land sein, sondern höchstens in einem Land leben. Zu vermuten bleibt, dass Sie sagen wollten, dass wir ein Volk seien, im Sinne einer Interessengemeinschaft. Auch das geht an der Wahrheit aber vollständig vorbei, denn die Menschen, die auf deutschem Boden leben, sind in zahllose Interessengruppen zersplittert, so weitgehend, dass Appelle an eine angebliche Einigkeit lächerlich, wenn nicht höhnisch klingen

Zwischen Ihnen beispielsweise, einem morallosen Opportunisten, der nur deshalb in Saus und Braus lebt, weil er sich zum Wasserträger eines Schurkenstaates macht und in alle Richtungen lügt, dass sich die Balken biegen, und mir beispielsweise, einem wahren Verfechter von Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Menschenrechten, gibt es nicht die kleinste gemeinsame Basis, sofern es innere Haltungen angeht.

„Dank der großen schweigenden Mehrheit….“

Steinmeier, eine echte Demokratie lebt von Bürgerinnen und Bürgern, die ihren Mund aufmachen und für ihre Ansichten politisch eintreten, nicht von einer angepassten, jeden verordneten Irrsinn schluckenden Masse. Ein Präsident, der die Schweigenden lobt, offenbart damit seine Feindlichkeit gegenüber der Demokratie..

„Steinmeier will für unsere Demokratie kämpfen…“

Steinmeier, welche Demokratie meinen Sie? 95% der Abgeordneten in den Parlamenten tun das, was die Parteiführungen wollen (Marco Bülow: „Wir Abnicker“), weil sie nur so eine Chance haben, bei der nächsten Wahl einen aussichtsreichen Platz auf der Zweitstimmenliste zu bekommen. Die Parteiführungen wiederum verhalten sich so, als wären sie samt und sonders vom Großkapital bestochen. Das, wofür Sie kämpfen wollen, ist nicht der Erhalt einer Demokratie, sondern der Erhalt des in Deutschland herrschenden Faschismus.

Steinmeier, das einzig Gute an Ihnen ist, dass Ihr Verhalten vom intelligenteren Teil des Volkes längst als Beleidigung von Anstand und Intellekt empfunden wird.

Gez.:

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.