Wie Anne Marie Müller-Stoy Gutachterei zur feilen Hure macht, Teil 01 / z.k. rechtsanwalt dr. ralf leiner, bielefeld, andreas baaske, baaske medical, amtsgericht lübbecke, amtsgericht bielefeld, amtsgericht minden, rechtsanwalt rassi warai

Herzlich begrüßte Frauen und Männer!

Dass das deutsche Justizsystem in seinem eigenen Dreck versinkt, nehmen zum Glück immer mehr Menschen zur Kenntnis, immer mehr Menschen, denen das zumeist nicht gefällt., Meine Herzensschwestern und – brüder in der Gemeinschaft UNITED ANARCHISTS arbeiten emsig daran, die dahinter steckende Aufklärung voranzutreiben, einer der Hauptgründe dafür, dass sie viele meiner Beiträge in den Suchmaschienn pushen.

Doch geändert hat sich bisher nicht – ein Hinweis darauf, dass wir einen Systemsturz brauchen, dass das System nicht mehr reformierungsfähig ist.

Dennoch hat die Aufklärung ihr Gutes:Erkenntnis ist ein notwendiger Schritt vor dem Akt des politischen Handelns.

Und so will auch  ich meinen Beitrag zur Aufklärung weiterhin leisten, beginnend mit einer kleinen Serie über eine Gutachterin des Teufels, Dipl.-Psych. Anne Marie Müller-Stoy, die im Falle Baaske ./. Baaske ein Gefälligkeitsgutachten für fast 10.000 Euro ablieferte, wobei ich den Verdacht habe, dass die „Gefälligkeit“ sich darin ausdrückte, dass sie sich beim Willkürrichter Thomas Beimann, der offenbar bevorzugt  Schmierengutachterinnen beauftragt, um sachfremde, aber von ihm gewollte  Handlungsempfehlungen zu erhalten, beliebt machen wollte.

Um aufzuzeigen, mit welchen Mitteln eine Schmierengutachterin wie Anne Marie Müller-Stoy es auch in „schwierigsten“ Fällen schaffen, ein oberflächlich betrachtet korrektes Gutachten zu einer in Wahrheit absurden, aber vom Richter gewünschten Handlungsempfehlung werden zu lassen, muss ich allerdings detailliert vortragen – um es besser verständlich zu machen.  Auf Widersprüche gehe ich dabei nur insofern ein, wie sie sich aus dem Zusammenhang selbst ergeben – auf  andere Widersprüche, dass Annika z.B. von der zunächst hochgeblobten Therapeutin ein paar Monate später die Nase voll hatte,  werde ich erst auf einer nächsten Ebene eingehen.Hier nun der erste Teil, weitere werden folgen:

Von der „Gutachterin“ Dipl.-Psych. Anne Maria Müller-Stoy vom „Gerichtspsychologischen Institut Bielefeld“ (im Folgenden Müller-Stoy) wurde mit Datum 19.01. 2017 ein „Gutachten“ in der Sache 11 F 51/14 / AG Lübbecke erstattet, siehe Anlage. Das Datum findet sich lediglich am Ende des „Gutachtens“ neben der Unterschrift der „Gutachterin“. Bezugnahmen auf Inhalte des „Gutachtens“ werden im Folgenden wie folgt zitiert: „GA“ M-St, Seitenzahl.

An den Tagen 04.03.2016 (0,75 Stunden für Annika und Lisa) und am 03.06.2016 (0,75 Stunden für Annika)   fanden Explorationsgespräche zwischen der Müller-Stoy und Annika statt, insgesamt also kaum mehr als 1,25 Stunden, wenn man davon ausgeht, dass am 04.03.2016 mindestens eine Viertelstunde durch die jüngere Lisa beansprucht wurde.

Die zitierten Aussagen Annikas imponieren unter anderem dadurch, dass sie pauschal bzw. arm an Details sind und ihre Glaubhaftigkeit insofern infrage steht und sie z.T. sogar in die Irre führen:

001: „In ihrer Freizeit gehe sie drei Mal in der Woche zum Reiten, einmal in der Woche habe sie Reitunterricht und Voltigieren. Sie habe eine Reitbeteiligung, deshalb müsse sie sich zuverlässig um das Pferd kümmern, was ihr großen Spaß mache.“ („GA“ M-St., S. 27)

002: „Einmal pro Woche gehe sie zur Psychologin, das gefalle ihr gut und tue ihr gut. Dort könne sie alles los werden, was sie beschäftige, auch wenn sie mal sauer auf ihren Vater sei.“ („GA“ M-St., S. 27)

Kommentar: Es bleibt unklar, warum Annika eine Psychologin benötigt, „um alles loszuwerden.“ Schließlich ist es zumindest in Deutschland nicht annähernd der Normalfall, dass Zehnjährige regelmäßig eine Psycho-Therapeutin aufsuchen, um sich ihre Probleme von der Seele reden zu können. So liegt der Verdacht sehr nahe, dass Annika mit schweren Problemen belastet sei – doch darüber sagt Annika nichts, und die „Gutachterin“ verzichtet unverständlicher Weise darauf, diesen Dingen durch Fragen auf den Grund zu gehen.

003: „Freundinnen habe sie in der Schule, in der Nachbarschaft und beim Reitstall. Einige ihrer Freundinnen kennen sie schon viele Jahre und wüssten um ihre Familiensituation Bescheid, was sie nicht schlimm finde.“   („GA“ M-St., S. 27)

Kommentar: Drei Mal pro Woche Reiten, Stall- und Pferdepflege, einmal pro Woche Unterricht im Reiten und Voltigieren, einmal pro Woche Psychotherapie, alles neben der Schule, und zugleich Freundinnen in der Schule, in der Nachbarschaft und beim Reiten?

Es kommen bereits Zweifel daran auf, wie Annika das alles zeitlich miteinander vereinbaren können soll.

Annikas Äußerungen hier sind pauschal: Kein Name einer Freundin wird genannt, es wird (abgesehen vom Erlebnisfeld Pferd und Reiten) auch kein Hinweis darauf gegeben, was sie mit Freundinnen unternimmt, was die Freundschaften ausmacht, was sie an den Freundinnen mag oder nicht mag. So stellt sich die Frage, ob Annika überhaupt die Wahrheit sagt oder lediglich darauf vorbereitet ist, ihre Situation gegenüber der „Gutachterin“ möglichst vorteilhaft darzustellen, ohne sich in Widersprüchen verheddern zu können.

004: „Als wichtigste Personen in ihrem Leben benannte Annika ihren Vater, ihre Oma, ihre Tante, ihre Cousine und ihre Schwester.“ („GA“ M-St., S. 27)

Kommentar: Sieht man davon ab, dass Annika ihre Mutter nicht benennt, so spiegelt die Darstellung eine Normalität vor, die nicht in Ansätzen gegeben ist: Die genannten Personen gehören ausschließlich der väterlichen Linie an, wobei es sich bei „Oma“, „Tante“ und „Cousine“ um Personen handelt, die bis zur Herausnahme Annikas aus dem mütterlichen Haushalt praktisch nichts mit Annika zu tun hatten, nicht einmal an Geburtstagen Annikas zum Besuch erschienen waren. Auf der anderen Seite taucht keine der Personen aus der mütterlichen Linie auf, die nachweislich bis zur Herausnahme Annikas aus dem mütterlichen Haushalt enge und liebevolle Beziehungen zu Annika hatten: Mutter Gabi, Opa Walter, Schwester Kelly, Schwester Michelle, Cousin Collin. Beleg: Eidesstattliche Versicherung der Gabi Baaske mit Hinweis auf Zeugen.

Ich hoffe, dass es dem einen oder der anderen bereits helfen kann, sie betreffende Gutachten besser kritisch bzu durchleuchten: Wie detailliert wird geschildert, wie klar werden Dinge dargestellt, wie gut sind sie überprüfbar?

Herzlichst!

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka,  UNITED ANARCHISTS

 

 

 

Werbeanzeigen

Andreas Baaske: Google lügt über Andreas Baaske von Baaske Medical! / z.k. google, microsoft, yahoo, bing, duck-duck-go, meinungsfreiheit, kanzlei rassi-warai

Bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil:

Unter Google finden Sie nur die süßesten und schönsten Beiträge über Andreas Baaske von Baaske Medical, Lübbecke, weil Google im Gegensatz zu WordPress, Microsoft, Yahoo, DuckDuckGo und vielen, vielen anderen zu gern bereit ist, dem Kommerz die Freiheit der Meinung zu opfern!!!

So wollten die Anwälte der Kanzlei Rassi-Warai WordPress dazu bewegen, aufgrund einer einstweiligen AO, ergangen ohne mündliche Verhandlung und praktisch auf blauen Dunst, siehe:

Hat Richterin Dr. Nicola Jacob den Verstand verloren?

Inhalte meines Blogs Apokalypse10XY.Wordpress.com  zu entfernen, doch WordPress stellte klar, dass es (zurecht) keinen rechtlichen Grund dafür sehe:

Doch während Google mir gegenüber behauptet, unbestreitbare Verleumdungen meiner Person sowie die Veröffentlichung von erstellten Ekelbildern auf Grundlage von Fotos meiner Person seien Dokumente der Meinungsfreiheit, kriecht Google den Anwälten des Andreas Baaske zu Füßen, obwohl sie bisher nur heiße Luft zu bieten haben! So ist Google.

Wer also unzensierte und ungeschminkte Wahrheiten über Andreas Baaske von Baaske Medical erfahren will, sollte z.B.

Bing von Microsoft:

https://www.bing.com/search?q=andreas+baaske&form=EDNTHT&mkt=de-de&httpsmsn=1&refig=e2a5cccb70f74596e779dab46776f989&sp=-1&pq=andreas+baaske&sc=2-14&qs=n&sk=&cvid=e2a5cccb70f74596e779dab46776f989

oder Yahoo:

https://de.search.yahoo.com/search?p=andreas+baaske&fr=yfp-t&fp=1&toggle=1&cop=mss&ei=UTF-8

oder DuckDuckGo:

https://duckduckgo.com/?q=andreas+baaske&t=h_&ia=web

benutzen, wenn er / sie nicht nur schöne Märchen über Andreas Baaske erfahren will..

Herzlichst!

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS 

Das Anklicken des Bildes führt zum entsprechenden Beitrag:

 

 

Geschützt: Xxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxx durch Andreas Baaske, Lübbecke, Baaske Medical, Teil I / z.k. richterin dr. jacob lg bielefeld, landgericht bielefeld, lehrerin iris pieper, kinderarzt michael reifenscheid, dr. uta poll, rahden

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Geschützt: @ U.A. : Richter Beimann u.a. versuchten Mord an Gabi Baaske! /z.K. richter thomas beimann, andreas baaske, dr. thole-bachg

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Andreas Baaske, Baaske Medical, zwingt Google zur Schönung!

Herzlich begrüßte Frauen, herzlich begrüßte Männer!

Die Ergebnisse in einem Psychotest sprechen, sofern der Test etwas taugen sollte, klar dafür, dass Andreas Baaske aus Lübbecke, Baaske Medical, sich besser darzustellen versucht, als er ist. Ganz nach dem Schema des Kaspar (Hauser) von Peter Handke zeichnet Baaske nach Außen das Bild eines Helden aller Sekundärtugenden und des Erzwingers politisch neutralen Erfolgs, ein Bild, mit dem er in jedes denkbare System, in jede denkbare Gesellschaft hineinpassen würde, mit dem er sich zum fiktiven Liebling aller macht.

Da passt ihm eine negative Rezension zu Baaske Medical unter Google natürlich ganz und gar nicht in den Kram, Screenshot von heute:

Bisher hatte Google diese Rezension im Gesamtbild berücksichtigt, angegeben waren 2 Rezensionen und ein Gesamtergebnis von drei Sternen. Das ist nun, Screenshot ebenfalls von heute, anders:

Sollte es mittlerweile so sein, dass Google sich von provinziellen Mittelstandsunternehmern diktieren lässt?

Wir werden es sehen.

Jedenfalls ist es zutiefst anarchistische Ansicht, dass die Gemeinschaft nicht durch Lug und Trug, durch Ausblendung von Kritik, durch Schönfärberei oder was auch immer getäuscht werden darf: Nur, wenn alles Wesentliche offen liegt, ist die notwendige gesellschaftliche Kontrolle möglich, die Entgleisungen aller Art verhindern kann.

Damit ist Transparenz in allen gesellschaftlich wichtigen Fragen ein Rechtsgut, dessen Beschädigung dem Unwert eines Schwerverbrechens gleichkommt. Daher setzen wir AnarchistINNen uns entschieden für Transparenz ein.

Im Namen von UNITED ANARCHISTS

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS , Messias der höchsten Gottheit, der Göttin der Schöpfung, und das ist ihre Botschaft an die Menschheit:

„Die Menschheit richte sich danach, was die Gerechten und Vernünftigen unter den Frauen am Ende des freien und für alle zugänglichen Streites der Argumente wollen, im Kleinen, im Großen, in Allem!“   (Das ist zugleich die Formel für die Optimierung der menschlichen Kollektivintelligenz).

 

 

 

 

Geschützt: Blindes Verständnis mit der Internetforce von UNITED ANARCHISTS! / z.K. richter thomas beimann, andreas baaske, baaske medical, dr. thole-bachg

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Warnung vor Dr. Dipl.-Psych. Melanie Tohle-Bachg, Hasbergen, Osnabrück / z.k. richter thomas beimann, amtsgericht lübbecke, jugendamt lübbecke, andreas baaske, baaske medical, dipl. päd. renate didzoleit

Sehr geehrte Frauen und Männer,

vorab: Die Leute vom Staatsschutz gehören zwar zu den verkommensten Menschen, wie damals die Gestapo-Leute und die SS-Totenköpfe, aber nicht gerade zu den hellsten. Darum haben sie die explosive Bedeutung eines Beitrags, den sie nun mit allen Mitteln in den SE (Suchmaschinen) bekämpfen, erst spät erkannt:

https://swordbeach.wordpress.com/2017/11/28/ist-rechtsanwalt-sebastian-steinmann-minden-geschaeftsfaehig-z-k-andreas-baaske-baaske-medical-amtsgerichtsdirektor-richter-thomas-beimann-luebbecke-rechtsanwaltskanzlei-rassi-warai-minden/

Doch nun zu Dr. Dipl.-Psych. Melanie Tohle-Bachg, vor der ich ausdrücklich warnen muss:

  1. Ebenso wie die Systemkriminellen Dr. Christoph-Florange (Artikel) und Dr. Roggenwallner (Satire mit ernstem Hintergrund) und die Scharlatanin Dipl.. Päd. Renate Didzoleit:  https://apokalypse20xy.wordpress.com/2017/11/20/warnung-vor-scharlatanin-dipl-paed-renate-didzoleit-z-k-dr-melanie-thole-bachq-dipl-psych-anne-marie-mueller-stoy-katharina-helling-allgemeiner-sozialer-dienst-minden-luebbecke-jugendamt/   ist auch Tohle-Bachg nur in einer unwissenschaftlichen, rein dogmatischen Disziplin, ausgebildet, man könnte sagen: Thole-Bachg ist eine promovierte Diplom-Esoterikerin.
  2. Ein mir vorliegendes „Gutachten“ der Thole-Bachg erfüllt nicht ansatzweise die Anforderungen, die der BGH an Gutachten stellt: Anstatt Tatsachen objektiv zu schildern und diese wertend zu interpretieren, lässt sie die Tatsachen sehr weitgehend im Dunkel und wertet lieber so, dass man ihre Wertungen nicht nachvollziehen kann.
  3. Dass eine normale deutsche Mutter es sich aufgrund verbreiteter Rechtsstaatsgläubigkeit (allgemeiner Volkswahn) nicht vorstellen kann, dass man ihr, nachdem sie zwei Kinder zu anständigen Erwachsenen großgezogen hat, die beiden jüngsten Kinder plötzlich entreißt, dass dies zu einem extremen Trauma, verbunden mit ungeheuren Unsicherheiten und größtem Misstrauen gegenüber allen amtlichen und halbamtlichen Personen, führt – das scheint außerhalb der geistigen Reichweite dieser promovierten Scharlatanin zu sein. Jedenfalls berücksichtigt sie diesen Aspekt gar nicht:  Nur, wer vom Schicksal der eigenen Kinder emotional unberührt bleibt, scheint bei dieser Gutachterin eine Chance zu haben, das Aufenthaltsbestimmungsrecht zu erhalten.
  4. Vorgeworfen werden ihr tendenziöse Lügen und Unterschlagungen von Informationen, die nicht zu dem letztlich haarsträubenden Ergebnis des Gutachtens passen.

Das „Gutchachten“ sagt tatsächlich mehr über die Dr. Dipl.-Scharlatan Thole-Bachg und die Richter, die ihren Gutachten folgen, aus, als über den Fall, zu dem sie eine Stellungnahme abgeben soll.

Man könnte es mit einem Ratespiel auf den Punkt bringen:  Was ist der Unterschied zwischen einem Tampon und einem Gutachten der Thole-Bachg? Antwort: Ein Gutachten der Thole-Bachg ist was für den Arsch.

Ganz wichtig, wenn man es mit dieser Frau als Gutachterin zu tun bekommt:

  1. Alle Informationen, die man selbst für wichtig hält, dieser Frau einmal per FAX und einmal per Einschreiben Rückschein mitteilen, so dass man nachweisen kann, dass sie insofern informiert war, wichtige Informationen also nicht einfach unterschlagen kann.
  2. Eine Begutachtung ablehnen, wenn nicht volle Dokumentation der Exploration geboten wird: Video-Audio-Aufzeichnung, Anwesenheit eines Zeugen Ihres Vertrauens, Video-Audio-Aufzeichnung auch zu Ihrer Verfügung, um wirklich nachweisen zu können, was gewesen ist und was gesagt wurde.

Es ist aus meiner Sicht längst keine Frage mehr: Wirklich vernünftige Frauen und Männer aus dem Volk, solche, die wissen, was Liebe und Verantwortung ist, würden einen weitaus besseren Umgang mit Kindeswohlentscheidungen praktizieren als Richter, die man als Paragraphenkacker bezeichnen muss, weil ihnen jeder Bezug zum wahren Leben fehlt, und als Scharlataninnen, über deren vermutliche Persönlichkeitsprobleme ich mich hier nicht auslassen möchte.

Herzlichst!

Ihr

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS , Messias der höchsten Gottheit, der Göttin der Schöpfung, und das ist ihre Botschaft an die Menschheit:

„Die Menschheit richte sich danach, was die Gerechten und Vernünftigen unter den Frauen am Ende des freien und für alle zugänglichen Streites der Argumente wollen, im Kleinen, im Großen, in Allem!“   (Das ist zugleich die Formel für die Optimierung der menschlichen Kollektivintelligenz).