Grüße von Dipl.-Ing. Frank Engelen, Schmierenattacken von Bernd Schreiber, Beamtendumm

Herzlich begrüßte Frauen und Männer,

was wurde ich angefeindet, als ich mich gegen den Willen von Frank Engelen dazu entschieden hatte, teile der Kritik am Schmierengutachter Dr. Christoph Florange im netz stehen zu lassen, obwohl „gute Freunde“ des Frank Engelen ihn überzeugt hatten, dass es für ihn besser sei, wenn alles verschwände:

https://apokalypse20xy.wordpress.com/2017/07/22/dr-med-christoph-florange-ein-systemkrimineller-scharlatan-z-k-klinik-wersbach-leichlingen/

https://apokalypse20xy.wordpress.com/2017/08/07/dr-christoph-florange-und-sein-schundgutachten-ueber-dipl-ing-frank-engelen-z-k-richter-markus-kerlen-landgericht-duisburg/

u.a.

Ich hatte gute Gründe, Stand zu halten: Erstens als generelle Warnung vor diesem Schmierengutachter Florange, die dem öffentlichen Interesse geschuldet war, zweitens tatsächlich auch als Schutz für Frank Engelen selbst, denn seine ständigen Grenzgänge ließen es nur als eine Frage der Zeit erscheinen, dass man versuchen würde, ihn zu psychiatrisieren, und nichts kann Schmierengutachter besser abschrecken als die Entlarvung von Schmierengutachterei, drittens aber auch im Hinblick auf die HackerINNEN von United Anarchists, die immerhin so einiges an Aufwand erbracht hatten, um die Beiträge gut in den Suchmaschinen  zu positionieren.

Anne Brill hatte mir schon zu Franks Haftzeiten ausgerichtet, dass er der Meinung sei, dass meine Veröffentichungen im Falle Dr. Christoph Florange einen maßgeblichen Anteil daran hätten, dass die nun eingesetzten Psychiater es nicht versuchten, ihn realitätswidrig für  geisteskrank zu erklären, und nun erhielt ich folgenden Kommentar von Frank:

Quelle: https://apokalypse20xy.wordpress.com/2019/12/23/die-landesbeauftragten-fuer-informationsfreiheit-missbrauchen-die-dsgvo/#comment-15932 

Das steht natürlich im Gegensatz zu dem, was der schmierige Staatsschutzagent  Bernd Schreiber von Beamtendumm über mich verbreitet, der nach Zeugenaussagen stinkend und ungewaschen in der gerichtsverhandlung gegen Frank erschienen war, vermutlich, um Antiwerbung in Sachen Frank zu machen. Denn dieser Typ, der aus Lebensfrust einen elektrischen Rollstuhl nach dem andern platt fährt, obwohl er laufen kann (kommt jede Treppe zu jedem Imbiss hoch) schreibt in seinem WP-Blog:

Dass Scvhreiber eine schräge Gestalt istz, durch und durch böse und das Leben hassend, hat er oft genug bewiesen. Als Frank dringend eine Schreibmaschine im Knast brauchte, haben bernd Schreiber und bernd Rohlfes ihn über wochen verarscht und hingehalten. Als ich dann ein Spendenaufruf für eine Schreibmaschine für Frank unter FB machte, behauptete der schmierige Lügner Bernd Schreiber, Frank habe bereits eine Schreibmaschine, niemand brauche dafür zu spenden!

Als Frank Ersatzbänder für die Schreibmaschine brauchte, fiel der Anne Brill auch niemand anders als ich ein, der sie besorgen würde. Als er einen TV bekommen sollte, habe ich die Organisation übernommen und einen teil hinzu getan.

Ich war der Erste, der es wagte, Dokumente über Franks Haft zu veröffentlichen, während Schreiber das Thema über Wochen totschwieg. Ich hab mit angeblichen zeugen geredet und eidesstattliche Versicherungen besorgt, die Frank entlasteten. Ich war der einzige, der massiv und wirksam gegen das Schmierengutachten des Dr. Florange vorging, der eindeutig die Ansicht vertrat, dass Frank nicht geisteskrank sei.

Und nun kommt dieses fette und ungewaschene Stinktier Bernd Schreiber daher und erklärt, ich gehörte zu denen, die es gern missbrauchten, dass dR: Florange ihn für geisteskrank erklärt habe!11

Noch schräger, primitiver und bösartiger, als Bernd Schreiber es tut, kann man mehr verleumden!

Herzlichst!

 

Dipl.-Kfm. Winfried sobottka, UNITED ANARCHISTS