Wahnsinnstat der Dr. Thole-Bachg – ICD-10 einer „Gutachterin“ / z.k. richterin dr. ilka muth, richterin jasmin elbert, richter wilhelm lülling, olg hamm, richter thomas beimann, ag amtsgericht lübbecke

Herzlich begrüßte Frauen, herzlich begrüßte Männer,

der allseits hochgeschätzte Prof. Plem-Plem hatte schon vor längerer Zeit mit Blick auf den geisteskranken Psychiater Dr. Bernd Roggenwallner erklärt, warum es sich bei Psychiatern und Psychologen oftmals um „besonders verrückte Verrückte“ handle:  Oft sind es Menschen mit schweren Dachschäden, die sich für eine solche Ausbildung entscheiden. Sie hoffen, sich durch entsprechendes Wissen von ihren eigenen Dachschäden befreien zu können.  Doch die lediglich pseudowissenschaftlichen Lehren der institutionalisierten Psychologie und Psychiatrie können keine Hilfe bieten, sondern machen die ohnehin Verrückten noch verrückter:

https://feuerkraft.wordpress.com/2012/09/18/prof-plem-plem-uber-richterin-beatrix-poppinghaus-und-den-albtraum-des-dr-roggenwallner-z-k-rechtsanwaltinbeate-scheerdorothee-schwarzejutta-wedewerbirgit-wennerkristiane-hallermann-oelgarth/

Möglicherweise trifft die von Prof- Plem-Plem beschriebene Entwicklung voll und ganz auf Dr. Dipl.-Psych. Melanie Thole-Bachg, Hasbergen,  zu, die mir vorliegenden Quellen folgend den Drang hat, spektakuläre Sachen wie Suizidgefahren und gefährliche Geisteskrankheiten schlichtweg zu erfinden, um ihren Schundgutachten wenigstens Dramatik zu verleihen.

Der eigentliche Skandal ist nicht, dass diese „Gutachterin“ offensichtlich wahnhaft krank sein muss, legt man einschlägige Kriterien nach ICD-10 zugrunde, sondern dass Richter ihr wirklich alles abkaufen, sich dabei von keiner Gutachtenkritik beirren lassen, selbst von solcher nicht, die von Psychologieprofessoren stammt und nur noch als vernichtend gewertet werden kann.

Damit wären wir wieder bei der Richterscrapie, bei geisteskranken Richtern, die, solange sie es nicht mit dem Establishment zu tun haben, bei Belieben nicht Recht sprechen, sondern die Willkür und den Irrsinn auf die Spitze treiben und auf der Basis wirklich schreckliche Urteile fällen.

Wir, UNITED ANARCHISTS, werden es diesen durchgeknallten Richtern zeigen, dass es Mittel gibt, sie zur Verantwortung zu ziehen.  Das machen wir ganz legal. Einmal ist immer das erste Mal.

Und hier geht es zu einem Video, das darstellt, welchem Wahn die Dr. Thole-Bachg verfallen war, als sie dem kleinen Nico und seiner Mutter die Hölle besorgte:

 

Dr-Melanie-Thole-Bachg_Wahnsinnstat_Richter-Thomas-Beimann from Winfried Sobottka on Vimeo.

Herzlichst!

Ihr

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS,  Messias der höchsten Gottheit, der Göttin der Schöpfung, und das ist ihre Botschaft an die Menschheit:

„Die Menschheit richte sich danach, was die Gerechten und Vernünftigen unter den Frauen am Ende des freien und für alle zugänglichen Streites der Argumente wollen, im Kleinen, im Großen, in Allem!“   (Das ist zugleich die Formel für die Optimierung der menschlichen Kollektivintelligenz).

https://apokalypse20xy.wordpress.com/2017/12/24/united-anarchists-winfried-sobottka-ist-der-messias/

Advertisements

Wer fälscht Schreiben der Kanzlei Restemeier & Müller, Osnabrück? / z.k. rechtsanwalt dr. jürgen restemeier, rechtsanwalt dr. franz müller, rechtsanwältin anja taphorn

Herzlich begrüßte Frauen, herzlich begrüßte Männer!

Die Zeiten werden immer schlimmer: Am Samstag entnahm ich dem Briefkasten ein Schreiben, das ich aus guten Gründen für eine Fälschung halten muss, ein Schreiben, das offenbar unzutreffend den Eindruck erzeugen soll, es stamme von der Rechtsanwaltskanzlei Restemeier und Müller in Osnabrück.

Zunächst  wird behauptet, man vertrete die Dr. Dipl.-Psych. Thole-Bachg und dem Schreiben sei eine entsprechende Vollmacht beigefügt. Letzteres ist definitiv unwahr – dem Schreiben lag keine Vollmacht bei. Es ist noch original geklammert, es sind vier Seiten Anschreiben und zwei Seiten Unterlassungserklärung, die ich unterschrieben zurücksenden soll:

kanzlei-restemeier-und-mueller_osnabrueck

Ganz abgesehen davon, dass man zum Teil falsche Behauptungen hinsichtlich dessen aufstellt, was ich geschrieben haben soll (deutsche Sprache, schwere Sprache?), erweckt die Unterlassenserklärung den Eindruck, sie sei ein Wunschzettel der Dr. Thole-Bachg an den Weihnachtsmann, fernab jeder rechtlichen Durchsetzbarkeit.

Ein so stümperhaftes Machwerk, das blindlinks alles für beleidigend erklärt, was der Dr. Thole-Bachg nicht gefällt, teilweise gar von übler Nachrede dort spricht, wo ich mich auf Inhalte eines amtsgerichtlichen Beschlusses berufen kann, kann man einer solchen Kanzlei wie der Kanzlei Restemeier & Müller m.E. gar nicht zutrauen:

Dr. Jürgen Restemeier, Rechtsanwalt geb. am 23.05.1946 in Osnabrück, Praxisgründer, Präsident des Niedersächsischen Anwaltsgerichtshofs (-2012), Träger des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse, Lehrbeauftragter an der Universität Osnabrück, Beratung/Wirtschaftsstrafrecht/Compliance/Polizeirecht

Dr. Franz Müller, Rechtsanwalt und Notar geb. am 30.09.1953 in Osnabrück, Mitglied des Schiedshofes der Rechtsanwaltskammer Oldenburg für die Abteilung Arbeitsrecht, Fachanwalt für Verwaltungsrecht/Fachanwalt für Arbeitsrecht/Beratung und Vertretung in den zentralen Bereichen des Zivilrechts/Notar

Anja Taphorn, Rechtsanwältin und Notarin, geb. am 26.11.1983 in Meppen, Mitglied der Notarkammer in Oldenburg, Mitglied des deutschen Anwaltsvereins, Beratung und Vertretung in den Bereichen Arbeitsrecht/Miet- und Wohnungseigentumsrecht/Familien- und Erbrecht/Handels- und Gesellschaftsrecht/Dienst- und Werkvertragsrecht/Verkehrsrecht

Bei solchen Fähigkeits- und Tätigkeitsprofilen muss man doch ganz klar feststellen, dass man es eindeutig mit der Hohepriesterschaft der Rechtsanwälte und einem Teil der  Créme de la Créme der Rechtsdogmatiker zu tun hat. Und die sollen so blöd sein, alles für Beleidigung oder gar üble Nachrede zu halten, was der Dr. Thole-Bachg nicht gefällt?

Nein – so blöd kann in der Kanzlei Restemeier & Müller m.E. niemand sein – also muss es sich bei dem Schreiben um eine Fälschung halten.

 

Jedenfalls muss der Autor nicht nur ein Rechts-, sondern auch noch ein Kunstbanause sein, denn offensichtlich hat er den künstlerischen Wert der folgenden Werke nicht einmal erkannt:

Nun,solange mir keine Vollmacht der  Dr. Melanie Thole-Bachg vorliegt, kann ich die mutmaßliche Fälschung definitiv nur für belanglos halten. Da ich die Kanzlei per Kontaktnachricht angeschrieben habe, Nachreichung der Vollmacht gefordert habe, werde ich sicherlich bald wissen, ob es sich um eine Fälschung handelt, oder nicht. Falls nicht, so kann ich nur hoffen, dass die Sache juristisch ausgefochten wird. Dann werden wir sehen, was vom Weihnachts-Wunschzettel der Scharlatanin und Schmierengutachterin Dr. Thole-Bachg übrig bleiben wird.

Herzlichst!

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS , Messias der höchsten Gottheit, der Göttin der Schöpfung, und das ist ihre Botschaft an die Menschheit:

„Die Menschheit richte sich danach, was die Gerechten und Vernünftigen unter den Frauen am Ende des freien und für alle zugänglichen Streites der Argumente wollen, im Kleinen, im Großen, in Allem!“   (Das ist zugleich die Formel für die Optimierung der menschlichen Kollektivintelligenz).

https://apokalypse20xy.wordpress.com/2017/12/24/united-anarchists-winfried-sobottka-ist-der-messias/

Schundgutachten von Dr. Dipl.-Psych. Melanie Thole-Bachg! z.K. amtsgerichtsdirektor richter thomas beimann, andreas baaske, lübbecke, langerichtspräsident dr. günter schwieren, bielefeld, renate didzoleit, spd,fdp,afd,cdu

Sehr geehrte Frauen und Männer!

Das mir vorliegende „Gutachten“ der Dr. Dipl.-Psych. Melanie Thole-Bachg hat keine andere Bezeichnung als Schund verdient, denn abgesehen davon, dass die Psychologie keine Wissenschaft, sondern eine dogmatische Lehre wie die Kirchenlehre und die Rassenlehre der Nazis ist, mithin keine wissenschsaftlichen Methoden zu bieten hat, hält Thole-Bachg auch die vom BGH geforderten Mindeststandards für Gutachten nicht ein:   Sie wertet ständig, ohne die Tatsachen konkret offenzulegen, die sie bewertet, sie verkauft Mutmaßungen als logische Schlüsse und so fort.

Entsprechend wird das Gutachten auch von Prof. Leitner vernichtend kritisiert:

Erschreckend ist, dass diese „Gutachterin“ mit ihrem haltlosen Schund immer wieder massiv in Eltern- und Kinderschicksale eingreifen kann,  weil diverse  Richter sich einen Dreck darum kümmern, dass diese Frau nur Schund abliefert, der nicht einmal den BGH-Anforderungen gerecht wird. 

Insofern ist dringend auch vor Richter Thomas Beimann zu warnen, der diese Thole-Bachg scheinbar schon mehrfach beauftragt hat.

Ich bitte andere Betroffene, die Erfahrung mit Thole-Bachg haben, sich bei mir zu melden:

winfried-sobottka@web.de

Soweit Thole-Bachg in einem neuen Fall „begutachten“ soll,. so sollte man sich ebenfalls mit mir in Verbindung setzen – um es zu verhindern, dass diese Frau noch mehr kaputt macht.

Herzlichst!

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS , Messias der höchsten Gottheit, der Göttin der Schöpfung, und das ist ihre Botschaft an die Menschheit:

„Die Menschheit richte sich danach, was die Gerechten und Vernünftigen unter den Frauen am Ende des freien und für alle zugänglichen Streites der Argumente wollen, im Kleinen, im Großen, in Allem!“   (Das ist zugleich die Formel für die Optimierung der menschlichen Kollektivintelligenz).